Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Hinweis: Die Einreichungsfrist für den Wettbewerb ist beendet. Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Teilnahme!


Mobilitätsmanagement lebt durch das aktive Umsetzen, aber auch von guten Beispielen und einer gelungenen Netzwerkarbeit. Viele Ideen sind schon entwickelt worden und warten darauf, dass sie auch von anderen umgesetzt werden. Im Wettbewerb mobil gewinnt nehmen wir das Gewinnen wörtlich. Gesucht werden die besten Ideen und Konzepte rund um das betriebliche Mobilitätsmanagement, die anschließend durch eine Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) auch vor Ort realisiert werden sollen.


Die wichtigsten Informationen zum Wettbewerb finden Sie nachstehend im Überblick sowie unter der Rubrik Teilnahmebedingungen. Beiträge können bis zum 15.10.2017 eingereicht werden.



Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

  • Gesucht werden die besten Ideen/Konzepte für Vorhaben, die betriebliches Mobilitätsmanagement voranbringen.
  • Teilnahmeberechtigt sind Betriebe (Unternehmen und andere Einrichtungen); zudem sind auch Gemeinschaftsbewerbungen mehrerer Betriebe sowie von Betrieben/Kommunen möglich.
  • Die Bewerbungen werden in vier Kategorien gesucht und nach Kriterien wie Innovationsgehalt, Transferpotenzial, Leuchtturmcharakter und Umsetzbarkeit bewertet.
  • In jeder der vier Kategorien werden mindestens drei Hauptpreisträger gekürt. Die finale Auswahl trifft eine fachkompetente Jury.
  • Insgesamt werden die besten 25 Bewerbungen mit einer Aufwandsentschädigung von je 2.000 Euro honoriert. Weiterhin werden diese Konzepte zur Förderung gemäß einer Förderrichtlinie des Bundesverkehrsministeriums empfohlen, das insgesamt rund 4 Mio. Euro für die Umsetzung der Vorhaben bereitstellt. Die ausgewählten Bewerber werden bei der Antragstellung für die Fördermittel unterstützt.



Ablauf des Wettbewerbes

Start des mobil gewinnt-Wettbewerbs: 15. Mai 2017

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2017

Preisverleihung: 13. Dezember 2017 in Berlin